BGM optimieren

Sie haben bereits ein BGM eingeführt und wollen es optimieren, oder mit einem anderen Management-System der ISO-Familie verbinden? Hierzu trägt die DIN SPEC 91020 Spezifikation bei, die wir hier kurz vorstellen Die DIN SPEC 91020 Spezifikation als erster Schritt zur Überwachung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) Die Vorteile der DIN SPEC 91020 sind: Sicherung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

Mitarbeiterbindung und gesunde Unternehmenskultur

Mitarbeiterbindung und gesunde Unternehmenskultur – innerbetriebliche Maßnahmen, Arbeitsschutz, Risikoprävention nach ISO 9001 und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sind Teil davon

Business Meditation: Resilienz am Arbeitsplatz

Yoga ist heute in vielen namhaften Unternehmen Bestandteil des präventiven Gesundheitsangebots. Entsprechend konzipiert und strukturiert ist Yoga eine leicht zu erlernende, wenig zeitaufwendige und nahezu überall durchführbare Methode zur Stress-Reduktion und damit zur Leistungssteigerung.

Plastikfrei Leben

Wie soll das gehen? Haben wir uns auch gefragt. Doch das Forum Plastikfreies Augsburg macht genau dies vor. Es zeigt Wege in ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Leben auf. Wie das gehen soll? Siehe hier.

Qualität in der HP-Praxis sichern und darstellen

Der Gesetzgeber wird in absehbarer Zukunft eine Zertifizierung der Naturheilpraxen nach der ISO-Norm fordern. Die Zertifizierung von Praxsen nach der Dienstleistungsnorm DIN EN 9001:2000 ist eine freiwillige Möglichkeit, nach außen hin zu demonstrieren, dass eine unabhängige und anerkannte Stelle Ihr Praxis-System geprüft und abgesegnet hat. Lernen Sie QM in der Heilpraktiker-Praxis kennen: Nach Einführung, Anpassung und Umsetzung…

QM im Tattoo-Studio – Wenn das Gesundheitsamt kommt

In diesem Artikel geht es um den aufregenden Tag, wenn das Gesundheitsamt „auf Besuch“ vorbei kommt. Jeder, der ein Studio eröffnet, muss sich beim Gesundheitsamt zwar nicht zwecks Erlaubnis anmelden. Doch ein paar Dinge sind zu beachten.

Nachgefragt: Was bedeutet „Namasté“?

Ihr kennt es vom Yoga-Unterricht. Zum Ende der Stunde verabschiedet sich der Lehrer mit gefalteten Händen, einer Verbeugung und einem „Namasté“. Viele stimmen in den Gruß ein, weil es eben jeder macht. Doch was bedeutet es und wieso tun wir es überhaupt?